CAP-Mobil

Neben unserem CAP-Markt in Graben-Neudorf betreiben wir auch ein CAP-Mobil. Dies ist ein rollender Supermarkt, mit über 800 Artikeln. Bevorzugt werden Orte und Gemeinden angefahren, welche keine oder nur noch eine schlechte Nahversorgung haben. Neben unseren Fahrern sind auch behinderte Mitarbeiter mit auf den einzelnen Touren und unterstützen unsere Kunden beim Einkaufen.

Welche Vorteile haben Sie als Kunden:

  • Wir liefern ohne Preisaufschlag! Sie erhalten die gleichen Preise wie im Markt.
  • Wir haben je Ort viele einzelne Haltestellen; dadurch halten wir die Wege für Sie kurz.
  • Jeder kann bei uns im CAP-Mobil einkaufen.
  • Sie können Bestellungen aufgeben. Diese werden dann bei der nächsten Tour mit ausgeliefert.
  • Bei kürzeren Heimwegen, hilft Ihnen unser Mitarbeiter auch beim Tragen.

Warum betreibt wir einen Supermarkt auf Rädern?

  • Wir schaffen Arbeitsplätze für jeweils zwei Angestellte mit und ohne Behinderungen.
  • Dies ist eine ideale Form der Teilhabe am Leben in der Gesellschaft für Beschäftigte mit Handicap im direkten Kontakt mit den Kunden.
  • Immer mehr Orte haben keine Nahversorger mehr. Das CAP-Mobil erspart viele Fahrten von Einzelpersonen mit dem Auto zum nächstgelegenen Supermarkt. Stattdessen ist nur ein LKW auf den Straßen unterwegs, der viele Kunden bedienen kann.
  • Die Bevölkerung wird immer älter und damit weniger mobil.
  • Menschen mit Behinderungen zeigen, was sie leisten können: Ohne sie gäbe es vielerorts keine Nahversorgung mehr.

Wir fahren von montags bis samstags auf 5 unterschiedlichen Routen 26 Orte im Landkreis Karlsruhe. Der rollende Markt kündigt sich mit Glocke an und kommt vor die Haustüre, d.h. ca. alle 300 m, gibt es einen Verkaufsstop.